Seit 2010 neue Webseite auf http://www.pestalozzischule-gladbeck.de - Impressum - Datenschutz
Kotten Niezz

 Unsere Klasse legt dieses Jahr ein Kornfeld im Schulgarten an. Deshalb sind wir zum Kotten Nie gegangen, um zu lernen wie man aus Körnern Brot macht. Auf dem Kotten Nie hat uns Frau Kollmann gezeigt, wie man ein gutes Mischbrot selbst backen kann

 Hier ist erstmal das Rezept:

400 g Weizenmehl Typ 1050

300 g Weizenvolkornmehl

200 g Roggenschrot

1 Würfel Hefe

1 Eßl. Zucker (Honig/Rübenkraut)

2 flache Eßl. Salz

ca 500 ml Wasser (Buttermilch/Quark) Sonnenblumenkerne, Leinensamen, Sesam, (Kräuter/Zwibeln)

Alle Zutaten verkneten, ca 45 gehen lassen, nochmals kneten zu einem Laib formen und einschneiden. Das Brot auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und ein Gefäß mit Wasser dazustellen.

50 - 60 Minuten backen.

(Erst 15 - 20 Minuten bei 250 Grad C, dann auf 175 Grad herunterstellen.ss)

 

 Wir mussten aus Weizenkörnern Mehl mahlen.

 Dazu noch : Zucker, Salz, Sesamkörner, Wasser, Sonnenblumenkerne und Hefe.
 
 

 Das ganze kräftig kneten.

 Den Teig zu einen Teigball formen.
 
 

 Den Teig zu einer Wurst formen.

 Den Teig stüpfeln.
 
 

 Den Teig 40 Minuten im Backofen backen.

 FERTIG !!!

Riecht richtig lecker!
 
 

 Wir haben auch Bilder gemalt.

 Die Angestellten haben nach dem Brot drei Pizzas in den Ofen geschoben.
 
 

Kotten Nie wurde 1802 gebaut.

 Hier stehen wir vor dem Kotten Nie.

 

ReneZ und Sarah